Bagels mit Käse
Rezepte mit B . Brot Rezepte . Brötchen Brötchen Rezept USA Rezepte BBQ Chicken Wings

Bagels mit Käse

Bagel Rezept
Baguette Rezept

Zutaten:
500 g
1 Pkt
1,5 TL
1,5 EL
0,34 L
80 g

8 Portionen 266 kcal pro Portion
F: 4 g / EW: 9 g / KH: 48 g p. P.
*** - - 120 Min. Ges.


siehe auch:
New York Bagel
Käse Brot


Bagels mit Käse schmecken ofenwarm am besten. Man kann Reste aber auch über Nacht in Alufolie eingewickelt aufbewahren, so dass die Bagels mit Käse bis zum nächsten Tag weich bleiben und röstet sie dann noch einmal auf dem Brötchenaufsatz vom Toaster auf oder backt sie noch einmal kurz im Ofen oder unter dem Elektrogrill auf. Bagels mit Käse enthalten durch den Gouda Fett genug, so dass man sie ohne Bestreichen mit zusätzlicher Butter essen kann. Sehr gut schmecken die Bagels mit Käse auch, wenn man sie mit gekochtem Schinken oder Salami belegt. Für den Hefeteig Mehl in eine Rührschüssel geben und mit Trockenhefe mischen. Salz und Zucker zufügen und unter das Mehl mischen. Unter Kneten mit dem Knethaken der Küchenmaschine nach und nach nur soviel lauwarmes Wasser zugießen, bis sich der Teig locker vom Schüsselrand löst. Nicht zu viel Wasser auf einmal zugießen. Sollte der Teig zu klebrig sein, kann man wieder wenig Mehl zufügen. Wenn der Teig gut durchgeknetet ist und man ihn leicht aus der Schüssel lösen kann, wird er in eine leicht ausgemehlte Plastikschüssel gelegt. Die Schüssel mit einem Deckel gut verschließen. Die Luft durch leichtes Anheben des Deckels auf einer Seite herausdrücken. Da geht am besten, wenn man mit der anderen Hand auf den Deckel drückt. Den Deckel sofort wieder gut verschließen und die Schüssel mit dem Hefeteig in heißes Wasser stellen. Nach ca. 20 Minuten wölbt sich der Deckel und springt mit einem Knall von der Schüssel. Dann ist der Teig ausreichend aufgegangen. Man kann den Teig aber auch zugedeckt an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat. Den Teig in 8 möglichst gleichgroße Stücke teilen, in der Hand durchkneten und zu Kugeln formen. Die Teigkugeln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und ca. 10 Minuten gehen lassen. In die Mitte der Kugeln den Stiel von einem Kochlöffel durchstecken und die Löcher durch kreisende Bewegungen erweitern. Die Bagels mit ausreichend Abstand auf das Backblech setzen und mit einem sauberen Geschirrtuch leicht abdecken. Die Bagels ca. 30 Minuten gehen lassen. Dabei gehen sie nochmals stark auf. In einem Suppentopf Wasser zum Kochen bringen und die Temperatur soweit herunterstellen, dass das Wasser nur noch leicht siedet, aber nicht mehr kocht. Die Bagels einzeln für ca. 30 Sekunden in das Wasser geben. Dabei einmal mit Hilfe einer Schaumkelle umdrehen, oder die Bagels kurz untertauchen. Die Bagels mit der Schaumkelle aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und auf das Backblech zurück setzen. Gouda grob raspeln und über die Bagels streuen. Backofen auf 225° vorheizen. Die Bagels mit Käse auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten backen, bis der Käse, wie oben auf dem Bild zu sehen, zerläuft und goldbraun aussieht. Bagels mit Käse aus dem Ofen nehmen und am besten mit einem Bratenwender vom Backblech nehmen. Bagels mit Käse auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Wenn man die Bagels mit Käse auf dem Blech abkühlen lässt, werden sie auf der Unterseite weicher.


(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz