Belgische Pommes frites
Rezepte mit B . Gemüse . Beilagen Belgische Rezepte Belgische Waffeln

Belgische Pommes frites

Belgische Holzfäller Gemüse Pfanne Rezept
Birnen Bohnen und Speck Rezept

Zutaten:
750 g


3 Portionen 180 kcal pro Portion
* - - 30 Min. Ges.


siehe auch: Diät

Süß Kartoffel Pommes frites
Pommes frites
Belgische Waffeln


Belgische Pommes frites werden mit einer mehligkochenden Sorte Kartoffeln, wie z.B. Bintje, die auch für die Zubereitung von Pommes frites oder Kartoffelchips verwendet wird, zubereitet. Belgische Pommes frites wurden in Belgien ursprünglich in Rindernierenfett frittiert, die ihnen den typischen Geschmack verliehen. Heutzutage werden sie allerdings nur noch sehr selten in Rindernierenfett frittiert. Am besten verwendet man eine Fritteuse und normales Frittierfett. Damit Belgische Pommes frites innen weich und außen knusprig werden, werden sie in zwei Frittiervorgängen frittiert. Kartoffeln schälen, waschen und in dicke Stifte schneiden. Das geht am besten, wenn man die Kartoffeln der Länge nach in fingerdicke Scheiben schneidet und dann in Stifte. Die Kartoffelstifte gründlich mit Wasser waschen, damit die Kartoffelstärke ausgespült wird. Kartoffelstifte anschließend gut trocknen, damit es beim Frittieren nicht so spritzt. Dafür die Kartoffelstifte am besten in ein sauberes Geschirrtuch wickeln. Die Fritteuse für den ersten Frittiervorgang zunächst auf die niedrigste Temperatur von ca. 150° vorheizen. Kartoffeln in drei Portionen zu je 250 g teilen und nacheinander frittieren. Dafür die Kartoffelstifte in den Frittierkorb geben und beim Absenken in das heiße Frittierfett den Korb mehrmals kurz auf und ab schwenken, damit die Pommes frites nicht am Korb kleben, sondern frei im Fett schwimmen. Nach ca. 6 Minuten sind die Pommes frites gar. Belgische Pommes frites aus dem heißen Fett heben, gut abtropfen lassen und zum weiteren Abtropfen auf Küchenkrepp legen. Wenn alle Pommes frites vorfrittiert sind, die Temperatur an der Fritteuse auf 175° hochstellen. Belgische Pommes frites wieder portionsweise in ca. 1 Minute, wie oben auf dem Bild zu sehen, goldgelb frittieren. Wichtig ist, dass zwischen jedem Frittiervorgang gewartet wird, bis das Fett wieder die Temperatur erreicht hat. Damit Belgische Pommes frites knusprig bleiben, schüttet man sie zum Schluss zum Abtropfen in ein Sieb. Wenn man Belgische Pommes frites wie beim ersten Frittiervorgang auf Küchenpapier legen würde, würde die Feuchtigkeit in die Pommes zurückschlagen und sie weich werden lassen. Belgische Pommes frites nach Geschmack leicht salzen.


(C) Foto & Text - | Impressum