Gugelhupf
Rezepte mit G . Backen . Kuchen Deutsche Rezepte Gulasch

Gugelhupf

Grieß Kuchen mit Kirschen Rezept
Gugelhupf Sand Kuchen Rezept

Zutaten:
100 g
5 EL
2 EL
5 EL
400 g
2 Pkt

100 g
1 Pkt
1 TL
300 g
6
100 g
30 g

16 Portionen 383 kcal pro Portion
F: 23 g / EW: 8 g / KH: 34 g p. P.
** - - 90 Min. Ges.


siehe auch:
Baileys Gugelhupf
Mohn Gugelhupf


Für den Gugelhupf die Rosinen möglichst 4 Stunden einweichen. Man kann sie auch bereits am Abend vor dem Backen einweichen. Dafür Rosinen in eine kleine Schüssel geben und mit kochendem Wasser überbrühen. Rosinen ca. 5 Minuten quellen lassen, in ein Sieb schütten und abtropfen lassen. Orangensaft in einen kleinen Topf gießen und Zucker zufügen. Orangensaft unter Rühren mit dem Schneebesen zum Kochen bringen. Wenn sich der Zucker aufgelöst hat, den Topf vom Herd nehmen, auf einen Untersetzer stellen und Rum zufügen. Die Rosinen wieder in eine kleine Schüssel füllen und die Orangensaft-Rum-Mischung über die Rosinen gießen. Rosinen mindestens 4 Stunden ziehen lassen. Mehl Typ 550 in eine Rührschüssel geben und mit 2 Päckchen Trockenhefe mischen. Eine Prise Salz, Puderzucker und Vanillezucker mit dem Mehl mischen. Abgeriebene Orangenschale einer Bio-Orange zufügen. Weiche Butter in Flöckchen über das Mehl verteilen und gut verrühren. Mittelgroße Eier nach und nach zufügen und gut mit dem Teig verkneten. Rosinen in ein Sieb gießen, gut abtropfen lassen und unter den Teig mischen. Gehackte Mandeln zufügen und unterkneten. Mit einem Backpinsel die Gugelhupfform mit etwas Butter auspinseln und mit geriebenen Mandeln ausstreuen. Hefeteig in die Gugelhupfform einfüllen. Einen Esslöffel mit Wasser leicht anfeuchten und den Hefeteig mit dem Rücken des Esslöffels glatt streichen. Backofen auf 160° vorheizen. Gugelhupf mit einem Geschirrtuch abdecken und ca. 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 160° ca. 45 Minuten auf der unteren Schiene backen. Durch die niedrige Backtemperatur bleibt der Gugelhupf, wie auf dem Bild oben zu sehen, besonders hell. Mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Kuchen gar ist. Sollte noch Teig am Holz kleben bleiben, den Kuchen noch ein paar Minuten weiterbacken. Gugelhupf mit Topflappen aus dem Ofen nehmen, auf einen Untersetzer stellen und ca. 2 Minuten in der Form abkühlen lassen. Anschließend den Gugelhupf auf ein Kuchengitter stürzen und vollkommen abkühlen lassen. Gugelhupf nach Belieben mit Puderzucker bestreuen oder mit einem Schokoladenguss überziehen.


(C) Foto & Text - | Impressum