Druckversion:
auf Druckvorschau gehen und ausdrucken. Zurück zum Rezept

Brat Fisch


Brat Fisch Rezept


Zutaten:
600 g
3 TL

5 EL
2
6 EL
50 g
Rot Barsch Filet
Zitronen Saft
Pfeffer & Salz
Weizen Mehl Type 405
Eier
Panier Mehl
Butter Schmalz

3 Portionen / 565 kcal pro Portion
F: 28 g / EW: 48 g / KH: 36 g p. P.
** / 20 Min. Zub. / 20 Min. Ges.


(c) www.marions-kochbuch.de

Für Brat Fisch kann man außer Rotbarschfilet auch Seelachsfilet, Kabeljaufilet oder Pangasiusfilet verwenden. Wenn man tiefgekühlten Fisch verwendet, sollte er möglichst schonend aufgetaut werden. Dafür die Fisch Fiets in ein Sieb legen, auf eine Schale stellen und zugedeckt am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen. Für das Foto oben habe ich frische Rotbarschfilets verwendet. Rotbarschfilet unter fließend Wasser abspülen und mit Küchenkrepp trockentupfen. Rotbarschfilet mit Zitronensaft beträufeln und mit Pfeffer und Salz würzen. Drei tiefe Teller neben den Herd stellen. In den ersten Teller Mehl füllen und in den zweiten Teller verquirltes Ei geben. Paniermehl in den drittenTeller füllen. Brat Fisch am besten portionsweise braten und anschließend im Ofen bei 50° warmhalten, bis alle Portionen gebraten wurden. In einer beschichteten Pfanne portionsweise Butterschmalz erhitzen. Rotbarschfilet zuerst in Mehl wenden und das überschüssige Mehl abklopfen. Anschließend den Fisch durch das verquirlte Ei ziehen und zum Schluß in Paniermehl wenden. Brat Fisch auf mittlerer Temperatur goldbraun braten. Mit einem Pfannenwender den Brat Fisch vorsichtig wenden und von der anderen Seite ebenfalls goldbraun braten. Temperatur reduzieren und den Brat Fisch in ca. 5 Minuten fertig braten. Brat Fisch mit Kartoffelsalat, Pommes frites oder Salzkartoffeln und Buttersauce oder Remoulade servieren.

Kochrezepte - Fisch - Brat Fisch  --> Brat Fisch Rezepte
(C) Foto & Text - marions-kochbuch.de | Impressum - Datenschutz