Falscher Hase Hackbraten
Rezepte mit F . Hackfleisch . Hackbraten Deutsche Rezepte Falscher Hase in Blätter Teig

Falscher Hase Hackbraten

Falscher Hase Frikadellen Rezept
Falscher Hase in Blätter Teig Rezept

Zutaten:
3
1
10 g
2
5 EL
600 g
1 EL


1/2 Bund
2

6 Portionen 333 kcal pro Portion
F: 24 g / EW: 23 g / KH: 8 g p. P.
** - - 60 Min. Ges.


siehe auch:
Hackbraten
Hackbraten im Back Ofen
Hackbraten in Kastenform
Falscher Hase ist ein Hackbraten, der mit hartgekochten Eiern gefüllt ist. Er schmeckt sehr gut zu Krautgemüse oder Erbsen und Wurzeln. Zuerst zwei Eier in 10 Minuten hart kochen. Den Backofen auf 225° vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Inzwischen eine Zwiebel pellen und in Würfel schneiden. In einem kleinen Butterpfännchen Butter auslassen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Zwiebeln vom Herd nehmen und auskühlen lassen. Zwei Scheiben Toast entrinden und in kleine Würfel schneiden. Heiße Milch über die Toastwürfel gießen und das Toast darin einweichen. Gemischtes Hack in eine Schüssel geben. Ein Ei, Senf und Toast zufügen und gut miteinander verkneten. Die Hackmasse für Falscher Hase kräfig mit Pfeffer, Salz und Paprikapulver würzen. Glatte Petersilie in Streifen schneiden. Blätter von den Thymianzweigen zupfen. Die Kräuter zur Hackmasse geben und unterkneten. Aus dem Hackfleisch einen ovalen Laib formen und auf das mit Backpapier belegte Backblech legen. Die hartgekochten Eier in kaltem Wasser abkühlen lassen und pellen. In das Hackfleisch zwei Vertiefungen drücken, die Eier hineinlegen und wieder mit dem Hack bedecken. Wenn man die Eier nicht zu tief in das Hack steckt und nur leicht mit Hack bedeckt, reißt die Oberfläche beim Backen auf, wie oben auf dem Bild zu sehen, und es entsteht ein dekorativer Blickfang. Falscher Hase wird auf der mittleren Schiene in ca. 45 Minuten so lange gebacken, bis die Oberfläche leicht bräunt. Falscher Hase kann warm mit Gemüse und Kartoffeln oder kalt als Aufschnitt serviert werden.




(C) Foto & Text Foto: Falscher Hase Hackbraten - zurück zum Rezept | Impressum