Temaki-Sushi
Rezepte mit T . Snacks . Sushi Sushi Rezept Japanische Rezepte Tempura Fondue

Temaki-Sushi

Teig Taschen Rezept
Thunfisch - Ei - Sandwich Rezept

Zutaten:
125 g
1/4 L
1/2 TL
1/2 TL
2 EL
50 g
60 g
1
2 EL
1 TL
3 Blatt
1 TL

3 Portionen 326 kcal pro Portion
F: 17 g / EW: 6 g / KH: 41 g p. P.
**** - - 45 Min. Ges.


siehe auch: Diät

Sushi Hosomaki mit Lachs
Sushi Hosomaki mit Surimi
Surimi Sticks mit Cocktail Sauce
Für Temaki-Sushi können auch die verschiedenen Zutaten in Schälchen am Tisch serviert werden und jeder füllt sich sein Temaki-Sushi selber nach eigenem Geschmack. Zum Temaki-Sushi werden kleine Schälchen mit eingelegtem Ingwer, Wasabi und Sojasauce gereicht. Sehr schön sieht es aus, wenn Temaki-Sushi auf einem speziellen Sushibrett angerichtet wird. Sushi-Reis so lange mit Wasser spülen, bis das Wasser klar bleibt. Suhsi-Reis in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und mit Salz und Zucker würzen. Sushi-Reis zum Kochen bringen. Herd ausstellen. Wenn das Wasser nicht mehr kocht, Deckel auflegen und Sushi-Reis ca. 20 Minuten ausquellen lassen. Sushi-Reis auf einem flachen Teller zum Abkühlen verteilen und mit Reisessig würzen. Spargel schälen, der Länge nach halbieren und in ca. 7 cm lange Stücke teilen. Spargel in wenig Salzwasser mit einer Prise Zucker nicht zu weich garen. Wenn man keinen frischen Spargel bekommt, auf tiefgekühlten Spargel zurückgreifen, da dieser immer noch aromatischer ist, als Spargel aus der Dose. Spargel abtropfen lassen. Zucchini waschen, trocknen und in ca. 7 cm lange und 1/2 cm breite Stifte schneiden. Avocado halbieren, vom harten Kern durch eine Drehbewegung lösen und die Schale abziehen. Die Hälfte der Avocado in Scheiben schneiden und mit etwas Limonensaft beträufeln. Die andere Hälfte der Avocado mit 2 EL Limonensaft und Sojasauce pürieren. Jeweils 1Nori-Algen-Blatt mit der glatten Seite nach unten auf eine Bambusmatte oder ein Geschirrtuch legen und mit einem scharfen Messer quer halbieren. Die Ränder der Nori-Algen leicht mit Wasser anfeuchten. Abgekühlten Sushi-Reis mit angefeuchteten Händen zu 6 kleinen Kugeln formen. Je eine Reiskugeln auf eine Hälfte des Nori-Blattes setzen und flach drücken. Wasabi Pulver mit wenigen Tropfen Wasser zu einer Paste verrühren und sehr dünn auf den Reis streichen. Gemüse darüber verteilen und mit dem Avocadopüree bestreichen. Den Belag mit beiden Zeigefingern festhalten und das Nori-Blatt von hinten nach vorne umklappen. Dann wie eine kleine Tüte aufrollen.




(C) Foto & Text - | Impressum