Spieß Braten
Rezepte mit S . Schweinefleisch . Braten

Spieß Braten

Spareribs vom Grill Rezept
Spießbraten mit Rosmarinkartoffeln Rezept

Für den Spieß Braten beim Schlachter Bescheid geben, daß der Schweinerollbraten noch gefüllt werden soll. Das ist wichtig, damit man den Schweinerollbraten auch wieder auseinanderrollen kann. Sonst bekommt man evtl. ein Stück im Netz, das man später selber so aufschneiden muß, daß man es zu einem flachen Fleischstück ausrollen kann. Schweinerollbraten aus dem Netz nehmen, aufrollen und mit frisch gemahlenem Pfeffer und Salz bestreuen. Zwiebeln und Knoblauch pellen und fein würfeln. Rote Paprika halbieren, von weißen Kernen und Häuten befreien und würfeln. Mett in eine Schüssel geben. Mit Pfeffer und Salz würzen. Zwiebeln, Knoblauch, Paprika und feingehackte Petersilie unter das Mett kneten. Mett auf dem Fleisch verteilen und wieder wie eine Roulade zusammenrollen. Spieß Braten mit Küchenzwirn (starkem Bindfaden) zuerst über die Rundungen zusammenbinden und dann noch einmal quer über die Längsseite, so daß auch die offenen Seiten zugebunden werden. Aus Maiskeimöl, Pfeffer, Salz, Knoblauch, Paprikapulver und Rosmarinnadeln eine Marinade rühren und den Spieß Braten damit einpinseln. Spieß Braten auf einen Drehspieß stecken und ca. 45 Minuten auf mittlerer Hitze grillen. Zwischendurch mit dem abgetropften Bratenfett wieder einpinseln. Nicht zu heiß grillen, damit das Fleisch außen nicht schon dunkel ist, während es innen noch roh ist. Ein leicht rosa Kern darf noch im Spieß Braten vorhanden sein. Den Spieß Braten vor dem Anschneiden ca. 2 Minuten ruhen lassen und dann in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden.




(C) Foto & Text Foto: Spieß Braten - zurück zum Rezept | Impressum