Barbecue Sauce
Rezepte mit B . Dips . Grill Saucen US-amerikanische Rezepte BBQ Pizza

Barbecue Sauce

Bananen Sambal Rezept
Basilikum Dip Rezept

Barbecue Sauce oder BBQ Sauce passt nicht nur zu gegrilltem oder gebratenem Fleisch oder Geflügel, sondern auch zu Fonduefleisch. Diese amerikanische Barbecue Sauce erhält durch gebratenen Bacon den typisch rauchigen Geschmack. Eine Zwiebel und Knoblauch möglichst fein würfeln. Bacon in sehr kleine Würfel schneiden. In einer Bratpfanne Olivenöl erhitzen und den Bacon darin knusprig braten. Dann erst die Zwiebeln zufügen und hellbraun anbraten. Knoblauch nur ganz kurz mitbraten, damit er nicht bitter schmeckt. Braunen Rohrzucker über die Zwiebeln streuen und karamellisieren lassen. Dadurch erhält die Barbecue Sauce ihre dunkle Farbe, wie oben auf dem Bild zu sehen. Wenn der Rohrzucker dunkel und flüssig wird, Apfelessig zufügen und kräftig rühren. Tomaten Mark unter die Barbecue Sauce rühren und auf mittlere Temperatur stellen. 1/2 Dose Tomaten von etwa 200 Gramm pürieren und in die Bratpfanne gießen. Die Barbecue Sauce mit Senf, Chilipulver, Paprikapulver und Sellerie Salz kräftig würzen. Worcester Sauce zufügen und die Barbecue Sauce mit einigen Tropfen Tabasco pikant abschmecken. Durch Essig und Zucker ist die Barbecue Sauce haltbar und kann in einem ausgekochten Marmeladenglas im Kühlschrank mehrere Tage aufbewahrt werden.




(C) Foto & Text Foto: Barbecue Sauce - zurück zum Rezept | Impressum