Argentinisches Gewürz Brot
Rezepte mit A . Brot Rezepte . Weizen Brot

Argentinisches Gewürz Brot

Arepas Fladen Brot Rezept
Bärlauch Baguette Rezept

Zutaten:
500 g
42 g
0,4 L

1/2
2 TL


15 Portionen 134 kcal pro Portion
F: 1 g / EW: 5 g / KH: 25 g p. P.
*** - - 120 Min. Ges.


siehe auch:
Gewürz Lebkuchen
Kürbis Brot
Bier Brot
Argentinisches Gewürz Brot schmeckt nach 1-2 Tagen besonders gut, wenn die Gewürze ihr Aroma voll entfaltet haben. Mehl in eine große Schüssel geben. In die Mitte eine Vertiefung drücken und frische Hefe hineinbröckeln. Milch lauwarm erwärmen und einen kleinen Schuß Milch zur Hefe geben. Hefe in der Milch auflösen und mit etwas Mehl zu einem Vorteig rühren. Den Vorteig mit wenig Mehl bestäuben und ca. 15 Minuten zugedeckt gehen lassen. Knoblauch schälen und fein hacken. Chili Schote der Länge nach halbieren. Weiße Häute und Kerne entfernen. Chili Schote fein hacken. Knoblauch, Chili, Salz und ca. 1 TL gemahlenen Kümmel zum Vorteig geben und mit dem restlichen Mehl verkneten. Dabei nur soviel Milch zufügen, daß ein geschmeidiger Teig entsteht, der sich leicht vom Schüsselrand löst. Zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen. Ofen auf 200° vorheizen. Argentinisches Gewürz Brot zu einem länglichen Laib formen und auf ein mit Back Papier belegtes Blech legen. Der Länge nach etwas einschneiden. Auf der mittleren Schiene 40-50 Minuten backen. Das Argentinische Gewürz Brot ist fertig, wenn man mit dem Fingerknöchel auf den Boden des Brotes klopft und es hohl klingt. Argentinisches Gewürz Brot auf einem Rost auskühlen lassen.




(C) Foto & Text Foto: Argentinisches Gewürz Brot - zurück zum Rezept | Impressum - Datenschutz