Forelle blau
Rezepte mit F . Fisch . Kochfisch Deutsche Rezepte Forelle gegrillt

Forelle blau

Forelle Rezept
Forelle gebraten Rezept

Zutaten:
3 L
2
2 EL
1 TL
1 TL
3
100 g
3
1/4 L
400 g
1 EL
50 g

3 Portionen 570 kcal pro Portion
*** - - 45 Min. Ges.


siehe auch:
Forelle im Back Ofen
Forelle Müllerin
Karpfen blau
Damit die Forellen durch den Essig blau werden, darf die äußere Schleimschicht nicht verletzt werden. Forellen nur mit nassen Händen anfassen. Wasser mit Zwiebeln, Salz, Wacholderbeeren, Pfefferkörnern, Lorbeerblättern und Suppengrün kräftig würzen und ca. 30 Min. leicht köcheln lassen. Die ausgenommenen Forellen nicht schuppen. Nur mit Wasser abspülen. Innen leicht salzen. Forellen in einen langen Topf (z.B. Bräter) legen. Weißweinessig kochen und heiß über die Forellen gießen. Forellen mit dem Weißweinessig in die leicht köchelnde Brühe geben. Zugedeckt auf Stufe 1 ca. 10-12 Minuten ziehen lassen. Wenn man die Rückenflosse leicht herausziehen kann, sind die Forellen gar. Mit einer Schaumkelle auf die vorgewärmten Teller geben. Dazu Salzkartoffeln mit feingehackter Petersilie, ausgelassener Buttersauce, und einen grünen Salat reichen.




(C) Foto & Text Foto: Forelle blau - zurück zum Rezept | Impressum