Buletten / Frikadellen
Rezepte mit B . Hackfleisch . Frikadellen Berliner Rezepte Buletten Hamburger

Buletten / Frikadellen

Börek Teig Taschen Rezept
Buletten Hamburger Rezept

Zutaten:
250 g
250 g
1
1
1
10 g

20 g
1

6 Portionen 266 kcal pro Portion
F: 17 g / EW: 19 g / KH: 6 g p. P.
** - - 20 Min. Ges.


siehe auch:
Frikadellen
Nudel Salat & Frikadellen
Frikadellen im Back Ofen
Das Besondere an diesen Buletten / Frikadellen ist die französische Pastetenmischung, die von den Hugenotten mitgebracht wurde. Durch die Verwendung von magerem Rindfleisch und fettem Schweinefleisch bleiben die Buletten / Frikadellen besonders saftig, auch wenn man sie kalt serviert. Dann schmecken sie besonders gut mit Senf. Beefsteakhack oder Tatar mit Schweinemett gut vermischen. Brötchen in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und in kleine Stücke zerpflückt mit dem Hack vermischen. Ei unter die Hackmischung kneten. Zwiebel pellen, in Würfel schneiden und in Butter glasig dünsten. Etwas abkühlen lassen und unter das Hack mischen. Mit Pfeffer und Salz würzen. 6 gleichgroße Buletten formen und etwas flach drücken, wie oben auf dem Bild zu sehen. In einer Pfanne Butterschmalz erhitzen. Buletten langsam auf mittlerer Temperatur ca. 2-3 Minuten pro Seite knusprig braten. Wenn man die Buletten warm essen möchte, kann man noch eine Zwiebel in Ringe schneiden, im Bratenfett glasig dünsten und auf den Buletten / Frikadellen anrichten.




(C) Foto & Text Foto: Buletten / Frikadellen - zurück zum Rezept | Impressum