Surimi Salat
Rezepte mit S . Salate . Fisch Salat

Surimi Salat

Steinpilze auf Salat Rezept
Taboule - Couscous Salat Rezept

Zutaten:
200 g
300 g
1 Dose
200 g
2
1
1 TL
2 EL

3 Portionen 345 kcal pro Portion
F: 12 g / EW: 11 g / KH: 52 g p. P.
* - - 45 Min. Ges.


siehe auch:
Surimi Sticks mit Cocktail Sauce
Oktopus Salat
Meeresfrüchte Salat
Surimi Salat schmeckt gut gekühlt sehr erfrischend. Surimi Sticks gibt es in den Fischabteilungen großer Einkaufsmärkte - bei frischem abgepackten Fisch im Kühlregal, oder tiefgekühlt. Surimi Sticks in mundgerechte Stücke schneiden. Salat Gurke schälen, in kleine Würfel schneiden und mit den Surimi Sticks vermischen. Mais waschen, gut abtropfen lassen und zum Salat geben. Von einer frischen Ananas den grünen Schopf und den Boden abschneiden. Die Frucht vierteln und den mittleren harten Strunk herausschneiden. Dann mit einem langen, scharfen Messer das Fruchtfleisch herauslösen und die Ananas in mundgerechte Stücke teilen. Ananasstücke mit dem Surimi Salat mischen. Blutorangen und Zitrone auspressen. Saft mit Estragonsenf und Olivenöl verrühren. Salat Sauce über den Surimi Salat geben, untermischen und im Kühlschrank gut durchziehen lassen. Weitere Gewürze sind nicht notwendig.




(C) Foto & Text Foto: Surimi Salat - zurück zum Rezept | Impressum - Datenschutz