Kalbs Ossobuco alla milanese
Rezepte mit K . Fleisch . Schmorgerichte Italienische Rezepte Kalbs Ossobuco mit Risotto

Kalbs Ossobuco alla milanese

Kalbs Ossobuco Rezept
Kalbs Ossobuco in Orangensauce Rezept

Kalbs Ossobuco alla milanese sollte 2-3 Stunden garen, damit das Gemüse, die Kräuter und das ausgebratene Fett des Markknochens ihr Aroma entfalten. Kalbshaxenscheiben mit Küchengarn rund um den Knochen wickeln. Mit Pfeffer und Salz würzen, in Mehl wenden und in Olivenöl auf mittlerer Temperatur hellbraun braten. In einen Bräter mit Deckel legen. Bratensatz mit Weißwein loskochen und über das Fleisch geben. Stauden Sellerie, Wurzeln, Zwiebeln und Knoblauch grob hacken. In Olivenöl anbraten, mit Pfeffer, Salz und Kräutern würzen (von der Petersilie 1/2 Bund aufbewahren). Weißwein angießen. Tomaten überbrühen, häuten, entkernen, würfeln und zum Gemüse geben. Kurz aufkochen und über das Fleisch geben. Deckel auflegen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°, mittlere Schiene 2-3 Stunden schmoren. Alle 30 Minuten mit etwas Fleischbrühe begießen. Petersilie mit Zitronenschale und Knoblauch ganz fein hacken und zu einer Gremolata mischen. Die Gremolata über das fertige Gericht streuen.




(C) Foto & Text Foto: Kalbs Ossobuco alla milanese - zurück zum Rezept | Impressum