Sonntags Brötchen
Rezepte mit S . Brot Rezepte . Brötchen

Sonntags Brötchen

Sonnenblumen Brot BBA Rezept
Stangen Weiß Brot Rezept

Zutaten:
225 g
10 g
1/8 L
1/2 TL
1 EL

3 Portionen 279 kcal pro Portion
F: 1 g / EW: 10 g / KH: 55 g p. P.
** - - 120 Min. Ges.


siehe auch:
Party Brötchen
Winzer Wecken / Brötchen
Berliner Schusterjungen Brötchen
Den Teig für die Sonntags Brötchen bereitet man am Samstagabend vor. Mehl in eine Schüssel geben. Frische Hefe in gut 1/8 L kalter Buttermilch lösen und Salz zufügen. Da der Teig im Kühlschrank geht, braucht die Hefe auch nicht wie sonst warm angerührt werden. Die Buttermilch unter das Mehl kneten, bis sich der Teig leicht vom Schüsselrand löst. Evtl. noch etwas Buttermilch zufügen. Den Teig zu einer Kugel formen und in eine Plastikschüssel legen. Mit einem Deckel gut verschließen und ins obere Fach des Kühlschranks stellen. Der Hefeteig geht noch auf, darum die Schüssel etwas größer wählen. Wer Sonntag zuerst aufsteht, nimmt den Hefeteig aus dem Kühlschrank und lässt ihn bei Zimmertemperatur so lange stehen, bis der Ofen auf 200° vorgeheizt ist. Den Teig noch einmal kurz kneten, 3 Sonntags Brötchen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Sonntags Brötchen längs einschneiden und mit Milch bepinseln. Eine Schüssel mit kochendem Wasser in den Ofen stellen. Sonntags Brötchen auf der mittleren Schiene 30 Min. backen.




(C) Foto & Text Foto: Sonntags Brötchen - zurück zum Rezept | Impressum