Elsässer Flamm Kuchen
Rezepte mit E . Pizza & Co. . Flamm Kuchen Französische Rezepte Elsässer Kartoffel Auflauf

Elsässer Flamm Kuchen

Dürüm Lahmacun Rezept
Elsässer Zwiebel Kuchen Rezept

Zutaten:
250 g
20 g
5 EL
1/2 TL
1/2 TL
1
1 EL
200 g


300 g
70 g

3 Portionen 626 kcal pro Portion
*** - - 60 Min. Ges.


siehe auch:
Elsässer Wurst Salat
Flamm Kuchen
Reibe Kuchen
Elsässer Flamm Kuchen wird traditionell im Herbst gegessen, da er besonders gut zu einem Glas Federweißer oder Beaujoulais Primeur schmeckt. Für den Hefeteig Mehl in eine Rührschüssel geben und in die Mitte ein tiefe Mulde drücken. Frische Hefe in lauwarmer Milch auflösen und mit Zucker verrühren. Die Hefe Milch in die Mulde gießen und Salz darüber streuen. Ein mittleres Ei und Öl zufügen und den Teig mit den Knethaken vom Handrührgerät geschmeidig kneten. Evtl. noch wenige Tropfen Wasser zum Teig geben, bis er sich locker vom Rand der Schüssel löst. Die Schüssel mit einem Teller abdecken und den Hefe Teig an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat. Den Backofen auf 200° vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Eine Arbeitsfläche und den Teig mit etwas Mehl bestreuen und den Teig zu einem länglichen dünnen Fladen ausrollen. Creme Fraiche möglichst dick auf den Elsässer Flamm Kuchen streichen mit Pfeffer aus der Mühle und Muskat kräftig würzen. Da der Bacon als Belag salzig genug ist, benötigt man zum Würzen kein weiteres Salz. Gemüse Zwiebel pellen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Elsässer Flamm Kuchen mit Gemüse Zwiebel bedecken. Dünne Scheiben vom Bacon in mundgerechte Stücke teilen und auf die Zwiebeln legen. Elsässer Flamm Kuchen auf der mittleren Schiene ca. 35 Minuten bei 200° backen und möglichst warm servieren.




(C) Foto & Text Foto: Elsässer Flamm Kuchen - zurück zum Rezept | Impressum