Curry Wurst
Rezepte mit C . Fleisch . Kinder Bild vergrößern Button Deutsche Rezepte zum nächsten Rezept des Landes

Curry Wurst

vorheriges Rezept: Couscous Royal
nächstes Rezept: Currywurst Bratkartoffel Pfanne

Zutaten:
1 EL
1
1 Dose
1/2
1/8 L
1 TL
50 g

2 TL

3
20 g
600 g


3 Portionen 1.049 kcal pro Portion
** - - 45 Min. Ges.


siehe auch:
Currywurst Pizza
Currywurst Bratkartoffel Pfanne
Currywurst im Backofen
Curry Wurst ist der Klassiker von jedem Imbiss. Die kleine Mühe lohnt sich, wenn man zu Hause einmal Curry Wurst selber zubereitet, da der Ketchup besonders aromatisch und würzig schmeckt. In einem Kochtopf Olivenöl erhitzen. Eine Zwiebel pellen, in Würfel schneiden und glasig dünsten. Tomaten aus der Dose mit Tomatensaft zufügen und aufkochen. Einen halben Apfel, wie z.B. Boskop, schälen, entkernen, würfeln und zu den Tomaten geben. Apfelessig zufügen und den Ketchup mit Salz, Zucker und Pfeffer aus der Mühle kräftig würzen. Senf, getrocknetes Basilikum und Curry zufügen. Die Tomaten mit dem Kochlöffel zerkleinern und den Ketchup ohne Deckel auf mittlerer Stufe ca. 45 Minuten einkochen. Dabei den Ketchup öfters umrühren. Wenn die Flüssigkeit verdampft ist, den dicklichen Tomatenbrei in ein Sieb füllen, auf den Kochtopf stellen und mit einem Esslöffel durchstreichen. Den Ketchup noch einmal mit Gewürzen abschmecken. In einer beschichteten Pfanne Fett erhitzen. Curry Wurst auf mittlerer Temperatur ca. 5-8 Minuten unter mehrfachem Wenden hellbraun braten. Die Curry Wurst sollte nicht zu stark bräunen, damit sie innen noch leicht rosa bleibt, wie oben auf dem Bild zu sehen. Curry Wurst in Scheiben schneiden und den Ketchup darüber verteilen. Kurz vor dem Servieren die Curry Wurst zusätzlich mit Curry bestreuen. Dazu schmecken Pommes sehr gut.




(C) Foto & Text Foto: Curry Wurst - zurück zum Rezept | Impressum