Ravioli
Rezepte mit R . Nudeln & Pasta . Nudelteig Italienische Rezepte Ravioli in Tomatensauce

Ravioli

Ragu napoletano Rezept
Ravioli Garnelen Bolognese Rezept

Zutaten:
250 g
3
150 g
1/2
60 g



3 Portionen 518 kcal pro Portion
*** - - 45 Min. Ges.


siehe auch:
Ravioli in Tomatensauce
Tortellini in Käse Sauce
Für das Ravioli Rezept Eier mit einer Gabel verquirlen. Mehl zufügen. Per Hand zu einem festen, aber geschmeidigen Teig verkneten. Klebt er an der Hand, noch etwas Mehl zufügen. Salz ist nicht notwendig, wenn man die Ravioli in Salzwasser kocht. Kein Wasser zum Teig geben, sonst klebt er. Den Teig am besten in ein sauberes Geschirrtuch einschlagen, da er sonst innerhalb von 10 Minuten austrocknet. Den Teig in 3 Teile teilen und jedes Stück mehrmals mit der Nudelmaschine dünn ausrollen und auf ein Tuch legen. Zwischendurch leicht einmehlen. Hackfleisch, gewürfelte Zwiebel, feingehackten Mozzarella, Pfeffer, Salz und Oregano vermischen und in 2 cm Abstand kleine Kugeln auf den Teig legen. Mit einer passend ausgerollten Teigplatte bedecken. Mit den Fingern rund um das Hackfleisch festdrücken. Ravioli mit einem Teigrädchen ausschneiden. Während das Salzwasser zum Kochen gebracht wird, trocknen die Ravioli auf dem Tuch leicht an. Sie lassen sich dann gut trennen. In ca. 9 Min. bißfest kochen. Dazu passt z.B. Tomatensauce (s. Rezept Ravioli mit Tomatensauce).




(C) Foto & Text Foto: Ravioli - zurück zum Rezept | Impressum