Spätzle
Rezepte mit S . Nudeln & Pasta . Spätzle Schwäbische Rezepte Spätzle Auflauf

Spätzle

Soba Nudeln Thunfisch Wok Rezept
Spätzle in Rahm Rezept

Zutaten:
250 g
2
1 TL
1/8 L

3 Portionen 324 kcal pro Portion
** - - 20 Min. Ges.


siehe auch:
Spätzle Pfanne mit Brat Wurst
Linsen mit Spätzle
Schweine Lende mit Spätzle
Für die Spätzle Mehl mit Eiern, einem gestrichenen Teelöffel Salz und kaltem Wasser verkneten. Am besten geht das mit einem Holzlöffel, man kann aber auch eine Küchenmaschine mit Knethaken benutzen. Der Spätzle Teig wird so lange geknetet, bis er elastisch ist und Blasen wirft. Der Spätzle Teig sollte ziemlich zäh vom Löffel fallen. Dann bringt man Salzwasser zum Kochen und schaltet die Temperatur soweit herunter, bis das Wasser nur noch leicht siedet. Den Spätzle Teig in kleinen Portionen auf ein nasses Holzbrett streichen und mit einem langen Kochmesser in möglichst schmalen Streifen direkt in das Wasser schaben. Dabei das Messer immer wieder im Kochwasser anfeuchten. Am Anfang werden die Spätzle meist zu dick, was aber nicht schlimm ist. Sobald die Spätzle an die Oberfläche schwimmen, nimmt man sie mit einer Schöpfkelle heraus und hält sie so lange in einer Schüssel mit warmen Wasser warm, bis alle Spätzle fertig sind. Dann abtropfen lassen und gleich zu Tisch bringen.




(C) Foto & Text Foto: Spätzle - zurück zum Rezept | Impressum