Herings Salat
Rezepte mit H . Salate . Fischsalat Hamburger Rezepte Heringssalat in Dillsauce

Herings Salat

Hering in Tomatensauce
Heringssalat in Dillsauce

Zutaten:
150 g
50 g
1/2
1/2
1 TL
1
1
1 EL
2 EL

1 TL
3

3 Portionen - 332 kcal pro Portion
** - - 90 Min. Ges.


siehe auch:
Rheinischer Heringssalat
Rote Beete Carpaccio
Heringsstipp mit Pellkartoffeln


Dieser Herings Salat wird in Hamburg traditionell mit Bismarckhering zubereitet. Der Herings Salat lässt sich sehr gut vorbereiten, da er 1-2 Stunden ziehen sollte. Für den Herings Salat zunächst ein Ei hart kochen und anschließend in kaltem Wasser abkühlen lassen. Den Bismarckhering kurz unter fließend kaltem Wasser abspülen, mit Küchenpapier trockentupfen und mit einem scharfen Kochmesser in kleine Würfel schneiden. Rote Beete und eine halbe Zwiebel in kleine Würfel schneiden und mit dem Hering mischen. Einen halben säuerlichen Apfel schälen, das Kerngehäuse entfernen, den Apfel würfeln und unter den Herings Salat mischen. Kapern gut abtropfen lassen, möglichst fein hacken und zum Herings Salat geben. Das hartgekochte Ei pellen, mit dem Eierschneider einmal längs und einmal quer in kleine Würfel schneiden und unter den Herings Salat mischen. Eine Gewürzgurke in kleine Würfel schneiden und mit dem Herings Salat mischen. Für die Salatsoße Mayonnaise mit Rote Beete Saft verrühren, um die typische rötliche Farbe zu erhalten, wie oben auf dem Bild zu sehen. Die Salatsoße mit Pfeffer und Salz würzen. Weißweinessig unterrühren und die Salatsoße mit dem Herings Salat mischen. Den Herings Salat abgedeckt in den Kühlschrank stellen und ca. 1-2 Stunden ziehen lassen. Heringssalat wird gerne auf Brötchen serviert, die in Hamburg als Rundstück bezeichnet werden. Auch auf Schwarzbrot oder Toast schmeckt dieser Herings Salat sehr gut.


(C) Foto & Text Foto: Herings Salat - zurück zum Rezept marions-kochbuch.de | Impressum