Hackbraten
Rezepte mit H . Hackfleisch . Hackbraten Deutsche Rezepte Hackbraten in Wirsing Kohl

Hackbraten

Hack Steak mit Kartoffel Brei und Bohnen Rezept
Hackbraten alla Bifteki Rezept

Zutaten:
500 g
1
3 EL
1
1/8 L


1 TL

500 g
300 g

6 Portionen 513 kcal pro Portion
** - - 60 Min. Ges.


siehe auch:
Falscher Hase Hackbraten
Hackbraten in Kastenform
Hackbraten im Römertopf
Dieser klassische Hackbraten gelingt einfach und schmeckt besonders saftig. Hackfleisch mit feingehackten Zwiebeln, Paniermehl und einem mittleren Ei verkneten. Milch unterkneten und das Hackfleisch mit Pfeffer und Salz würzen. Knoblauch pellen, durch die Knoblauchpresse drücken und zum Hackfleisch geben. Das Hackfleisch mit Zitronensaft und Thymian würzen und sorgfältig durchkneten. Den Backofen auf 225° vorheizen. Das Hackfleisch mit angefeuchteten Händen zu einem länglichen Hackbraten formen, wie oben auf dem Bild zu sehen, und in eine leicht eingeölte Auflaufform legen. Hackbraten ca. 40 Minuten auf der mittleren Schiene backen, bis er eine zarte Kruste bekommt. Man kann den Hackbraten auch auf der unteren Schiene in der Mikrowelle mit 600 W in ca. 18 Minuten zubereiten. Der Hackbraten kann warm oder kalt serviert werden und passt zu Kartoffeln, Soße und Gemüse genauso gut wie zu Kartoffel Salat oder Nudelsalat. Besonders lecker schmeckt dieser Hackbraten auch mit Tzatziki, Kraut Salat und Fladenbrot. Reste vom Hackbraten kann man mit dem Allesschneider in dünne Scheiben schneiden und mit Senf bestrichen als Brotbelag verwenden.




(C) Foto & Text Foto: Hackbraten - zurück zum Rezept | Impressum