Blutwurst

Bierschinken ScheibenBockwurst

alle Zutaten
Wurst / Würstchen

Bregenwurst
Krakauer
Mettwurst
Fleischwurst
Weißwürste

100 g Blutwurst haben: 344 kcal / 1439 kJ
Eiweiß: 13 g - Fett: 38 g - Kohlenhydrate: 0 g

über Blutwurst
Blutwurst, Rotwurst, Blunzn oder Flönz (engl. Black pudding, franz. Boudin noir, ital. Sanguinaccio, span. Morcilla) wird aus Schweineblut, Fett, Zwiebeln, Milch oder Sahne und Gewürzen hergestellt. Wenn der Blutwurst Schinken oder Fleisch zugefügt wird, bezeichnet man sie auch als Fleischwurst/Rotwurst. Wenn Blutwurst Zunge enthält, wird sie als Zungenwurst bezeichnet. Überwiegt der Speckanteil, bezeichnet man die Blutwurst auch als Speckwurst. Auch Kräuter wie Thymian oder Majoran werden verwendet. Blutwurst gibt es geräuchert, oder unbehandelt. Man kann Blutwurst als Aufschnitt zu Brot essen oder braten und z.B. zu Gerichten wie "Himmel und Erde" servieren. Auch bei der Schlachtplatte darf Blutwurst nicht fehlen. Blutwurst ist die älteste bekannte Wurstsorte.






Rezepte mit Blutwurst
Belegte Brötchen mit Blut Wurst schmecken mit rustikalen Voll Korn Brötchen besonders gut. Sie lassen ...
Canapes mit Blut Wurst eignen sich gut für ein rustikales Buffet und passen zu einem Glas Bier. Die ...
Hausmacher Teller mit Spundekäs eignet sich für ein rustikales Buffet genauso gut wie für eine deftige ...
Himmel und Erde / Apfel und Kartoffel ist ein einfaches altes Rezept, das früher als Arme Leute Essen ...
kalte Schlachtplatte Für die kalte Schlachtplatte kann man Kassler Lachsfleisch selber zubereiten, da er ...
Linsen Gemüse mit Blutwurst ist ein herzhafter Eintopf, der durch die Blutwurst sehr würzig schmeckt. ...
Schlachtplatte mit Sauerkraut Schlachtplatte ist ein sehr deftiges und gehaltvolles Essen. Ich habe bei ...






(C) Foto & Text Zutaten Foto(s) alt: Blutwurst - hier klicken marions-kochbuch.de - Impressum