Haushaltswaren
Backformen
Barzubehör
Elektrogeräte
Grill & Zubehör
Kochtöpfe
Küchenhelfer
Messer
Messerset
Pfannen
Pfannen Zubehör
Silikon Backformen
Silikon Küchenhelfer
Wok Pfannen

Pastry Cutter



Küchenhelfer

Pieform
Silikon Grillzange
Silikon Pinsel

über Pastry Cutter
Dieser Pastry Cutter stammt aus Amerika und ist wirklich eine große Hilfe, wenn man häufiger den doch recht klebrigen Teig für Pies verarbeitet. Der Knethaken einer Küchenmaschine ist nicht optimal, da der Teig auch daran kleben bleibt. Wenn man dem Teig zuviel Mehl zufügt, um das Kleben zu verhindern, wird der Teig für Pies zu fest und geht nicht mehr so locker und luftig auf. Man kann die kalte Butter für den Teig natürlich auch mit Hilfe von zwei Messern in den Teig einarbeiten, aber das ist recht anstrengend und zeitaufwendig. Wenn man die Butter mit den Fingern unter den Teig arbeiten möchte, so muß man die Finger zwischendurch immer wieder in Eiswasser abkühlen, damit die Wärme der Finger nicht wieder zum Kleben vom Teig führt. Mit dem Pastry Cutter kann man die kalte und somit recht harte Butter einfach unter das Mehl hacken. Die abgerundetet Form der fünf Messer paßt sich der runden Form von Rührschüsseln gut an und man kann genügend Druck ausüben, da der Griff mit Gummi gepolstert ist und somit rutschfest ist. Die Messer vom Pastry Cutter werden mit einer wiegenden Bewegung in den Teig gedrückt, der sich durch die Messer nach oben in die Öffnung zwischen Messern und Griff schiebt. Von dort läßt er sich einfach wieder in die Rührschüssel zurückdrücken. Den Vorgang wiederholt man so oft, bis der Teig geschmeidig ist und die Butter vom Mehl vollkommen aufgenommen wurde. Der Pastry Cutter läßt sich einfach per Hand im Spülwasser reinigen. Die Klingen und Seitenteile sind aus Edelstahl, der Griff ist mit Gummi gepolstert. Die Klingen haben eine Länge von 11,5 cm und die Höhe vom Pastry Cutter beträgt 12 cm.






(C) Foto & Text - marions-kochbuch.de - Impressum - Datenschutz