Haushaltswaren
Backformen
Barzubehör
Elektrogeräte
Grill & Zubehör
Kochtöpfe
Küchenhelfer
Messer
Messerset
Pfannen
Pfannen Zubehör
Silikon Backformen
Silikon Küchenhelfer
Wok Pfannen

Gewürzmühle



Küchenhelfer


über Gewürzmühle
In einer Gewürzmühle kann man z.B. getrocknete Chilischoten, Gewürznelken, Sternanis usw. mahlen. Der Vorteil besteht darin, dass die Gewürze durch das Mahlen ihr volles Aroma erst dann entfalten, wenn man sie zum Kochen verwendet. Dadurch schmecken die Gewürze wesentlich intensiver. Durch den Aromaschutzdeckel wird diese Gewürzmühle luftdicht verschlossen. Ich habe mich für eine hochwertige Gewürzmühle entschieden, da das Mahlwerk bei preiswerteren Mühlen nach meiner Erfahrung leider oft nicht lange hält. Das stufenlos einstellbare Keramikmahlwerk dieser Gewürzmühle ist besonders hochwertig und somit sehr lange haltbar. Allerdings können stark ölhaltige Gewürze wie z.B. die Gewürznelken nach einiger Zeit das Mahlwerk leicht verkleben. Um die Gewürzmühle wieder zu reinigen, gibt man am besten grobkörniges Salz in den Glasbehälter der Gewürzmühle und mahlt das Salz so lange durch, bis sich alle Rückstände gelöst haben und das Mahlwerk wieder sauber ist. Wasser und Spülmittel zum Reinigen sollte man möglichst vermeiden. Sollte es einmal notwendig sein, lässt man die Gewürzmühle nach dem Abtrocknen am besten zwei Tage offen an der Luft trocknen, damit die Feuchtigkeit auch aus dem Inneren der Mühle entweichen kann. Diese ca. 14 cm hohe Gewürzmühle besitzt einen Glasbehälter, der sich sehr einfach durch Abschrauben des Behälters befüllen lässt. Das obere Teil der Gewürzmühle besteht aus rostfreiem mattiertem Edelstahl 18/10.






(C) Foto & Text - marions-kochbuch.de - Impressum - Datenschutz