Haushaltswaren
Backformen
Barzubehör
Elektrogeräte
Grill & Zubehör
Kochtöpfe
Küchenhelfer
Messer
Messerset
Pfannen
Pfannen Zubehör
Silikon Backformen
Silikon Küchenhelfer
Wok Pfannen

Backofenthermometer



Küchenhelfer


über Backofenthermometer
Die Anschaffung von einem Backofenthermometer lohnt sich besonders, wenn man gerne backt. Da jeder Backofen, je nach Hersteller und Alter, bei gleicher Gradeinstellung unterschiedlich heizt wundert man sich so manches mal, warum Backzeiten oder Temperaturen zu unterschiedlichen Backergebnissen führen können. Da ich bereits mehrere Herde von verschiedenen Herstellern ausprobiert habe, hat sich die Messung der Gradzahl im Backofen bewährt. Auch bei großen Braten ist es wichtig, dass die Temperatur im vorgeheizten Ofen stimmt, damit sich die Poren vom Fleisch oder Geflügel sofort schließen und der Braten saftig bleibt. Sollte die eingestellte Temperatur noch nicht erreicht sein, kann es trotzdem sein, dass die Kontroll-Leuchte vom Backofen bereits ausschaltet. Der Braten wird dann bei zu niedriger Temperatur gegart und kann dadurch zu viel Bratensaft verlieren und trocken werden. Dieses Backthermometer aus mattiertem rostfreiem Edelstahl mit einem Durchmesser von 8 cm kann Temperaturen zwischen 50° und 300° C anzeigen. Man kann dieses Backthermometer entweder mit dem ausklappbaren Standfuß auf ein Backblech stellen oder an dem kleinen Haken an ein Gitterrost hängen. Das Backthermometer wird in den kalten Ofen gestellt und kann während der gesamten Backzeit im Ofen bleiben.






(C) Foto & Text - marions-kochbuch.de - Impressum - Datenschutz